Teilen:

Struktur der Stadtteilkonferenz

In der Stadtteilkonferenz treffen sich Vertreterinnen und Vertreter aller Institutionen, Verbände, Vereine, Gemeinschaften bürgerlichen Engagements, Bildungseinrichtungen, Unternehmen, Religionsgemeinschaften sowie Pflege-, Gesundheits- und Betreuungseinrichtungen, die im Stadtteil Burtscheid / Frankenberger-Viertel arbeiten und einen Beitrag zum sozialen Leben im Stadtteil leisten, sowie dort wohnende interessierte Bürgerinnen und Bürger.  ⇒siehe Mitglieder 

Sie trifft sich in der Regel viermal im Jahr ⇒siehe Termine 

Einladungen und Protokolle sind öffentlich ⇒Siehe Einladungen und Protokolle

Sie wird von einem Sprecherteam vertreten und moderiert, das alle 2 Jahre gewählt wird ⇒siehe Sprecherteam 

Eine Geschäftsordnung regelt die Zusammensetzung, Stimmrechte etc. ⇒siehe Geschäftsordnung

Themen werden durch Arbeitskreise bearbeitet ⇒siehe Liste der Arbeitskreise

Durch die Stadtteilkonferenz können finanzielle Mittel aus dem Stadtteilfond des Stadt Aachen beantragst werden ⇒siehe Details zum Stadtteilfond