Teilen:

Arbeitskreis Jugend (Moderatoren Dibo Bongers und Linus Offermann)

Durch den Arbeitskreis Jugend soll seit März 2021 jugendliche Partizipation und Teilhabe im Quartier ermöglicht werden. Zu den Teilnehmenden gehören junge Adressat*innen, die sich in Jugendverbänden und Jugendgruppen engagieren sowie Träger*innen von institutionalisierten Angeboten der Jugendarbeit. Bedarfe junger Menschen werden im AK Jugend artikuliert und Maßnahmen gemeinsam erarbeitet. Die Arbeitstreffen haben stets einen inhaltlichen Schwerpunkt. Der Respekt und die Anerkennung für jugendkulturelle Angebote oder das Bewerben dieser sind hierfür als Beispiele zu nennen.

Die Initative für den Dialolg mit der Maria-Montessori-Gesamtschule und den Problemen im Moltkepark ging von diesem Arbeitskreis aus. Siehe dazu die Internetseite

Der nächste Termin des AK Jugend ist am 02. März 2023 um 17:30 Uhr im Gut Branderhof. Schwerpunkt werden konkrete Ideen zu klimapolitischen Aktionen im Quartier sein.


Bisherige Treffen des Arbeitskreise

Am 07.09.2022 wurde der Arbeitskreis mit allgemeinen ´Themen wieder reaktiviert. Das Protokoll kann hier heruntergeladen werden.  

Am Montag, 24.Oktober 2022 17:30 Uhr fand ein Treffen im Gut Branderhof (Branderhofer Weg 55). Das Protokoll folgt.

Im April 2022 hatte uns die Schülervertretung der Maria-Montessori-Gesamtschule in die Schule eingeladen, um gemeinsam über die Beteiligung von Kinder- und Jugendlichen in Burtscheid zu sprechen . 

Am 21. September 2021 um 18:30 Uhr fand ein Treffen zum Thema "Unterstützung bei der Bewerbung jugendkultureller Veranstaltungen" statt.

Das Protokoll kann hier heruntergeladen werden

 Ergänzend organisierte die Quartiersentwicklung zusammen mit dem Gut!Branderhof eine Veranstaltung zum klimagerechten Burtscheid am 2.9.2021 18:30 Uhr im Branderhof Hier das Plakat der Einladung.

Ein der Sitzung des Arbeitskreises am 5.7.2021 um 18:30 im Branderhof ging es um Anerkennung und der Respekt gegenüber jugendlicher Kultur und Angeboten. Als Experten waren ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes und der Polizist aus Burtscheid.

 Hier können Sie das Protokoll herunterladen.


 "Räume für Jugendliche im Quartier".

Ergebnis der ersten Treffens des Arbeitskreises am 25.3.2021 per Zoom

Das Ziel des Arbeitskreises Burtscheid ist der Ausbau von Teilhabemöglichkeiten junger Menschen im Quartier, indem partizipative Beteiligungsräume geschaffen und die Selbstbestimmung der Zielgruppe im Lebensraum gefördert werden. Als ersten Schritt auf diesem Weg will der Arbeitskreis eine Open-Air-Veranstaltung im Quartier planen, die für junge Menschen attraktiv ist.

Ergebnis des zweiten Treffens am  29.4.2021 per Zoom

Es nahmen Jugendliche aus Jugendverbänden und Betreuer aus Einrichtungen teil. Deutlich wurden die Wünsche nach mehr Räumen für das Treffen und  Aufmerksamkeit für bestehende Angebote aber auch freies W-Lan, öffentliche Toiletten und attraktive gastronomischen Angebote geäußert.