Teilen:

Seniorengerechter Stadtteil (Astrid Siemens)
Demenzfreundliches Burtscheid

Ziel ist es: 

  • sich mit den Bedingungen in unserem Stadtteil auseinander zusetzen 
  • Förderung der Zusammenarbeit der Einrichtungen 
  • Möglichkeiten der Lebensbedingungen für Senioren analysieren und Verbesserungsmöglichkeiten umsetzen

Die Notwendigkeit ergibt sich aus der Altersstruktur und Lebenssituation vor allem der Frauen einzelner Lebensbereiche siehe Daten der Stadt Aachen

Der Arbeitskreis führt zusammen  mit der Quartiersentwickung 50+ Burtscheid folgendes Vorhaben durrch

Demenzfreundliches Burtscheid

Es startet mit einer Auftaktveranstaltung am 13.5.2020 um 19:00 Uhr in den Kurpakterassen 

Mit der „Marte Meo Methode“ soll unser Stadtteil zu einem demenzfreundlichen Quartier werden , in dem auch demenziell erkrankte Menschen sicher leben und sich selbstständig bewegen können. Die Marte Meo Methode, eine in Holland entwickelte Kommunikationsform, knüpft an Entwicklungspotenziale dementer Menschen an; sie vermittelt ihnen Sicherheit, damit sie sich nicht aus Unsicherheit zurückziehen. Angehörige, Pflegekräfte, Nachbarn sowie Mitarbeiter*innen von Geschäften und öffentlicher Einrichtungen aus dem Stadtteil erhalten durch Schulungen nach der Auftaktveranstaltung alltagstaugliche, leicht zu erlernende Konzepte, die den Umgang mit an Demenz Erkrankten im Quartier erleichtern.

Details dazu finden Sie in den Protokollen 

 Sitzung  am 09.01.2020  Protokoll

Sitzung am 30.1.2020 Protokoll

 

Die älteren Protokolle zeigen die Entwicklung des Arbeitskreises

Sitzung am 19.6.2019 siehe Protokoll 

Sitzung am 15. AUGUST 2019  Protokoll

Sitzung am 17.10.2019  Protokoll

Sitzung am 14.11.2019  Protokoll

weitere Interessenten melden sich bitte bei siemens@stadtteilkonferenz-burtscheid.de