Teilen:

Seniorengerechter Stadtteil (Astrid Siemens)
Demenzfreundliches Burtscheid

Der Arbeitskreis führt dieses Vorhaben zusammen  mit der Quartiersentwickung 50+ Burtscheid durch.

 

 ZUM STATUS QUO DES PROJEKTS 

 Für die Ausrichtung des Projekts „Demenzfreundliches Burtscheid“ wurde eine Lenkungsgruppe gebildet, die in einer Besprechung am 03.12.2020 einen gemeinsames Fahrplan für 2021 plante. Die konkreten Daten können aber erst bekanntgegeben werden, wenn die Regeln zur Pandemiebekämpfung wieder Veranstaltungen zu lassen,

 Das Projekt startet mit der Ausrichtung der Veranstaltung „Mobile Demenzwohnung“ zusammen mit der AOK – insofern es die Coronaverordnung zulässt. Für die Installation der „Mobilen Demenzwohnung“ wird die Rosenquelle ihre Räumlichkeiten in der Kurbrunnenstraße zur Verfügung stellen Die Öffnungszeiten für den Besuch der „Mobilen Demenzwohnung“ werden so geplant werden, dass sie auch von berufstätigen pflegenden Angehörigen nach Dienstschluss besichtigt werden kann. 

Die „Mobile Demenzwohnung“ soll der Auftakt unserer Veranstaltungsreihe für ein „Demenzfreundliches Burtscheid“ sein und im Rahmen eines attraktiven Rahmenprogramms ausgerichtet werden mit den Themenschwerpunkten Alter, Gesundheit- und Prävention. 

Auftaktveranstaltung und Schulungen „Demenzfreundliches Burtscheid“ 

Im Anschluss an die Veranstaltung „Mobile Demenzwohnung“ ist in einem Abstand von vier Wochen die Auftaktveranstaltung zum Projekt „Demenzfreundliche Burtscheid“ in den Kurparkterrassen geplant, der sich die Schulungen für die Mitarbeiter der Geschäfte und Vereinsmitglieder an und die Nachbarschaftshilfe an. Die entsprechenden Einladungen und Flyer liegen der Lenkungsgruppe vor und werden noch überarbeitet.

Sollten Sie Fragen zum Projekt haben oder Anregungen einbringen wollen, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns über unsere neue E-Mailadresse erreichen:

  a.siemens-Seniorengerechter-Stadtteil-Burtscheid@gmx.de 

Weitere Informationen zur Methode

Mit der „Marte Meo Methode“ soll unser Stadtteil zu einem demenzfreundlichen Quartier werden , in dem auch demenziell erkrankte Menschen sicher leben und sich selbstständig bewegen können. Die Marte Meo Methode, eine in Holland entwickelte Kommunikationsform, knüpft an Entwicklungspotenziale dementer Menschen an; sie vermittelt ihnen Sicherheit, damit sie sich nicht aus Unsicherheit zurückziehen. Angehörige, Pflegekräfte, Nachbarn sowie Mitarbeiter*innen von Geschäften und öffentlicher Einrichtungen aus dem Stadtteil erhalten durch Schulungen nach der Auftaktveranstaltung alltagstaugliche, leicht zu erlernende Konzepte, die den Umgang mit an Demenz Erkrankten im Quartier erleichtern.

Details dazu finden Sie in den Protokollen 

 Sitzung  am 09.01.2020  Protokoll

Sitzung am 30.1.2020 Protokoll

Sitzung am 13.2.2020 Protokoll

Sitzung am 27.2.2020 Protokoll

Sitzung am 12.03.2020 Protokoll

 

Die älteren Protokolle zeigen die Entwicklung des Arbeitskreises

Sitzung am 19.6.2019 siehe Protokoll 

Sitzung am 15. AUGUST 2019  Protokoll

Sitzung am 17.10.2019  Protokoll

Sitzung am 14.11.2019  Protokoll

weitere Interessenten melden sich bitte bei

  a.siemens-Seniorengerechter-Stadtteil-Burtscheid@gmx.de